Kategorie-Archiv: Projekte | Presse

Dokumentationen und Berichte aus vergangenen Projekten sowie zur jeweiligen Presseberichterstattung.

Bis der Füller brennt!

Eine Woche Kreatives Schreiben als Bildungsurlaub in Bremen

Als ich den Bildungsurlaub geplant habe, dachte ich, eine Woche sei irre viel Zeit für die spannenden Themen rund um die Handwerkstechniken des Creative Writings. Glaubte ich jedenfalls … doch Pustekuchen! Flugs waren die Tage vergangen. Der Bildungsurlaub zur “Einführung in das Handwerk des literarischen Schreibens” vom Montag 17.10. bis Freitag 21.10.2016 war viel zu schnell vorbei. Weil er so klasse war! Weiterlesen

Erstes Literaturbuffet im Schnoor – Eine Nachlese

Neuer Ort, neues Glück!
Das Team vom Depot44 im Schnoor hat uns zudem sehr aufmerksam umsorgt. Die Getränke waren vor Ort und – anders als im Garten – gab es sogar ein richtiges Klo ☺. Es kommt darauf an, was wir aus diesem neuen Ort machen. Und das war an diesem Tag ganz besonders großartig!

DAS LITERATURBUFFET vom Samstag 06. Juni 2015
im Kulturgewölbe “Depot 44″ (Adresse: Marterburg 44, 28195 Bremen) Weiterlesen

Prinzessin – oder doch lieber mal ein Prinz sein?

Theater-Projekt für Mädchen und junge Frauen beschäftigt sich mit Identitäten / Februar-Juni 2013

Neue Vahr Südost. “Das hat mir mal eine Freundin empfohlen”, sagt Ruth Große-Wilde und hält das Buch “Prinzessinnen” von Illustratorin Rébecca Dautremer und Autor Philippe Lechermeier hoch. Das Buch ist voller entzückender Illustrationen und humorvoller Texte über Königstöchter. Inspiriert von diesem Buch wollen Nuray Serin und Ruth Große-Wilde ein Theater-Projekt im Bürgerzentrum Neue Vahr initiieren. Die eigene Identität zu erkunden steht dabei im Mittelpunkt. Die Teilnehmerinnen sollen sich an verschiedenen Rollen ausprobieren und gemeinsam ein Stück entwickeln und spielerisch Erfahrungen sammeln. (von Solveig Rixmann 31.01.2013) Weiterlesen

Wie ein spannender Krimi entsteht

Geschichtenschreiben im Bürgerhaus Weserterrassen

Sonja Höstermann will die Weserterrassen zu einem Tatort machen – zumindest in der Fantasie der Teilnehmer ihres Krimiworkshops im Bürgerhaus. (Foto: Walter Gerbracht)

Sonja Höstermann will die Weserterrassen zu einem Tatort machen – zumindest in der Fantasie der Teilnehmer ihres Krimiworkshops im Bürgerhaus. (Foto: Walter Gerbracht)

Östliche Vorstadt. Wie entsteht eine Kriminalgeschichte? Dieser Frage können die Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Krimiworkshops “Tatort Weserterrassen” am Sonnabend, 3. November 2012, gemeinsam auf den Grund gehen. (Von Yannic Wittenberg 29.10.2012)

Sonja Höstermann will ihnen im Bürgerhaus Weserterrassen dabei helfen, spannende Geschichten zu Papier zu bringen. Mit dem Gedanken, eine eigene Geschichte oder sogar ein eigenes Buch zu schreiben, haben viele schon einmal gespielt. Weiterlesen

U16-Poetry Slam im Bürgerzentrum Neue Vahr Bremen (Dez 2011- Mrz 2012)

Poetry-SWAG-Slam2012, U16-Poetry Slam im Bürgerzentrum Neue Vahr Bremen am Mi, 21. 03. 2012

U16-Poetry Slam im Bürgerzentrum Neue Vahr Bremen am Mi, 21. 03. 2012

U16-Poetry Slam – Projekt im Bürgerzentrum Neue Vahr mit der Klasse 8b der Carl-Goerdeler-Schule Bremen (Dez 2011 – Mrz 2012)

Zweiundzwanzig Jugendliche aus der Vahr rappen, reimen und dichten drauf los, und das Publikum ist die Jury! Schüler und Schülerinnen stellen sich mit ihren selbstverfasssten Texten der Wertung der Jury, die spontan aus dem Publikum gewählt wird. Den Abend moderiert Sebastian Butte, der Slammaster des “Slamerfilets Bremen”.

Weiterlesen

Erfolg: Zeitfresser Grum und sein Abenteuer

"Grums unglaubliche Entdeckung" von Maren Riegler: Eine Geschichte über Neugier, Mut, Vertrauen und Freundschaft

“Grums unglaubliche Entdeckung” von Maren Riegler: Eine Geschichte über Neugier, Mut, Vertrauen und Freundschaft

Individuelles Prosa-Coaching für Kinderbuch von Maren Riegler (2011)

Die ersten Schritte für das Kinderbuch “Grums unglaubliche Entdeckung” ist die Autorin Maren Riegler innerhalb eines individuellen Prosa-Coachings bei mir gegangen. Die Figur Grum hat  vom ersten Augenblick an mein Herz erobert. Eine intensive und überaus spannende Zeit mit einem kleinen, mutigen Zeitfresser und dessen wunderbare Erfinderin.

Weiterlesen

Junge Poeten – U20 Slam Poetry

Abschlussbericht des Projekts “Junge Poeten” im Bürgerhaus Weserterrassen, Feb bis Dez 2011
Von Johanna Tammen

U20 Poetry Slam am 16. Dezember 2011. Projekt "Junge Poeten", Bürgerhaus Weserterrassen mit Schülerinnen und Schüler der Schule Schaumburger-Straße

U20 Poetry Slam am 16. Dezember 2011. Projekt “Junge Poeten”, Bürgerhaus Weserterrassen mit Schülerinnen und Schüler der Schule Schaumburger-Straße

Das Bürgerhaus Weserterrassen konnte dieses erfolgreiche Projekt in Kooperation mit der Oberschule an der Schaumburger Straße durchführen. Durch die freundliche Unterstützung der stellvertretenden Schulleiterin Frau Richter und den beteiligten Klassenlehrern konnten Sonja Höstermann (Dozentin für Kreatives Schreiben) und Johanna Tammen (Pädagogin aus dem Bürgerhaus Weserterrassen) in zwei Schulhalbjahren interessierte Schülerinnen und Schüler gewinnen.

Weiterlesen

Schüler tragen eigene Texte bei Poetry Slam vor

Weser Kurier vom 17.06.2010
Von Sandra Töbel

Die beiden Slammaster Philip (rechts) und Bleu Broode erklären die Regeln des Wettstreits. Foto: Walter Gerbracht

Die beiden Slammaster Philip (rechts) und Bleu Broode erklären die Regeln des Wettstreits. Foto: Walter Gerbracht

Der Poetry Slam, sinngemäß übersetzt etwa ‘Dichterwettstreit’, war der krönende Abschluss des Projektes ‘Junge Poeten’ von Johanna Tammen aus dem Bürgerhaus und Sonja Höstermann, einer Dozentin für kreatives Schreiben, und dem Schulzentrum Schaumburger Straße.

Weiterlesen